Würmersheim - www.wuermersheim.de

 


 

                       Der neue Ortschaftsrat 

 

Bericht aus der OR-Sitzung vom 07.08.2019

Veröffentlicht von Administrator am 13.08.2019
Aktuelles in Würmersheim >>

Bericht aus der Sitzung des Ortschaftsrats vom 07.08.2019:

 

Top Wahl der Ortschaftsräte - Legislaturperiode 2019 - 2024 - Feststellung etwaiger Hinderungsgründe gem. §§ 69 und 72 i.V.m. § 29 V GemO

Der Ortschaftsrat stellte fest, dass bei den am 26. Mai 2019 gewählten Ortschaftsräten keine Hinderungsgründe

nach § 29 GemO vorliegen.

 

Top Verabschiedung der ausscheidenden Ortschaftsräte 

Ortsvorsteher Helmut Schorpp dankte anerkennend allen aus dem Ortschaftsrat ausscheidenden Mitgliedern für die konstruktive und zielorientierte Zusammenarbeit.

In diesem Zusammenhang erinnerte er an einige wesentliche Themen der vergangenen fünf Jahre. Beispielsweise erwähnte er die Planungen zur Modernisierungund Umbau des Gemeindezentrums, die Wohnbauentwicklung in Würmersheim, die Friedhofsgestaltung, die Kreiselgestaltung und auch die Zusammenlegung der Würmersheimer und Durmersheimer Feuerwehr ebenso wie die jährlichen Seniorennachmittage und den Neujahrsbürgertreff.

Für ihre Mitarbeit gewürdigt und offiziell verabschiedet wurden Alexander Klein und Christian Kässinger sowie Daniela Schnepf, Christian Seke und Herbert Kölmel-Voigt in urlaubsbedingter Abwesenheit Seitens der Fraktionen schlossen sich Stephan Rauch und Dieter Baldo den Dankesworten an.

 

Top Verpflichtung der am 26.05.2019 gewählten Ortschaftsräte

Die Verpflichtung der gewählten Ortschaftsräte erfolgte durch Handschlag und Vorlesen der Gelöbnisformel:

Ich gelobe Treue der Verfassung, Gehorsam den Gesetzen und gewissenhafte Erfüllung meiner Pflichten. Insbesondere gelobe ich, die Rechte der Gemeinde gewissenhaft zu wahren und ihr Wohl und das ihrer Einwohner nach Kräften zu fördern.“

Der neue Ortschaftsrat (Foto von links nach rechts) mit Walter Stürmlinger, Karin Glied, Norbert Bauer, Helmut Schorpp, Dr. Peter Görtz, Wolfgang Bader, Dr. Dieter Baldo, Stephan Rauch und Frank Möhrle. Urlaubsbedingt wird Andreas Haselbach in der nächsten Sitzung des Ortschaftsrats verpflichtet. Im Zuge der Sitzung zeichnete

Bürgermeister Augustin (Foto hinten Mitte) D. Baldo für zehnjährige Zugehörigkeit zum Ortschafts- und Gemeinderat seitens des Gemeindetages B.-W. aus.    

Top Änderung der Friedhofsatzung vom 16.12.2015 für die Friedhöfe der Gemeinde Durmersheim - Anhörung des Ortschaftsrates gem. § 70 GemO und Grundsatzbeschluss

Im Zuge der Anhörung stimmte der Ortschaftsrat einstimmig den vorgeschlagenen Satzungsänderungen zu. Ebenso beschloss der Ortschaftsrat, Baumbestattungen auf dem Friedhof Würmersheim zu ermöglichen wobei zunächst bei dem Baum am Stelenfeld begonnen werden soll.

Top Wahl des ehrenamtlichen Ortsvorstehers/Ortsvorsteherin und dessen Stellvertreters/Stellvertreterin

gem. § 71 Abs. 1 GemO

In offener Abstimmung wurde Helmut Schorpp einstimmig als ehrenamtlicher Ortsvorsteher gewählt. Ebenso Stephan Rauch als Stellvertreter des Ortsvorstehers. Die Ernennungen bedürfen noch der Zustimmung des Gemeinderates.

Top Informationen

Ortsvorsteher Helmut Schorpp informierte über folgende Themen:

-       Beim Sturm am 07.08.19 wurde das Dach der WC-Anlage bei der Waldhütte von  umgestürzten Bäumen beschädigt. Die Schäden sollen alsbald beseitigt werden. Der Betrieb der Waldhütte soll dennoch bis auf weiteres wie geplant weiterlaufen.

-       Die Umbauarbeiten des Gemeindezentrums verlaufen planmäßig. Mittlerweile wurden der Estrich und die Fenster eingebaut. Fliesenarbeiten sollen diesen Monat noch begonnen werden. Es wird davon ausgegangen, dass das GZ wie geplant bis zu den Weihnachtsfeierlichkeiten wieder zur Verfügung steht.

-       Aufgrund der zu erwartenden schwachen Erträge der gemeindeeigenen Obstbäume findet dieses Jahr keine Obstbaumversteigerung statt. Interessenten dürfen sich bei Bedarf gerne direkt an den Ortsvorsteher wenden.

-       In der nächsten Sitzung des Ortschaftsrates sollen die Haushaltsmittelanmeldungen seitens des Ortschaftsrates festgelegt werden. Die Fraktionen werden um deren Vorschläge an die Ortsverwaltung bis Ende August gebeten.


Zurück