Würmersheim - www.wuermersheim.de

 


                                                               

Auswirkungen auf KVV Buslinien 222 und 227 ab 8. Oktober 2018

Veröffentlicht von Administrator am 03.10.2018
Aktuelles in Würmersheim >>

Pressemitteilung vom 1. Oktober 2018

Baumaßnahme zwischen Au am Rhein und Würmersheim:
Auswirkungen auf KVV-Buslinien 222 und 227 ab 8. Oktober

Aufgrund einer Baumaßnahme, die von Montag, 8. Oktober, bis Ende November am Ortsausgang von Au am Rhein in Richtung Würmersheim umgesetzt wird, muss die Würmersheimer Straße (K3721) vollständig gesperrt werden. Da eine innerörtliche Umleitung baubedingt nicht möglich ist, ergeben sich deutlich längere Fahrzeiten für die KVV-Buslinien 222 und 227.

Auswirkungen auf die KVV-Buslinie 222:

Während der mehrwöchigen Bauphase fahren die Busse der Linie 222 bereits ab der Haltestelle Würmersheim Kirche Umleitung über die K3722 und die L78a bis zur Haltestelle Au Elchesheimer Straße und dann weiter zur Wehrstraße. Die Haltestellen Würmersheim Auer Straße, Au Industriegebiet und Würmersheimer Straße werden für die Zeit der Baumaßnahme nicht bedient.


Damit tagsüber der Anschluss für Fahrgäste aus Steinmauern in Richtung Rastatt gewährleistet werden kann, wartet der Bus der Linie 222 am Durmersheimer Bahnhof nur auf bis zu fünf Minuten verspätete Bahnen. Diese Änderung gilt über den Vormittag hinweg bis einschließlich der Fahrt um 14.51 Uhr. Ab 15.51 Uhr wartet der Bus am Durmersheimer Bahnhof dann wieder wie üblich auf bis zu zehn Minuten verspätete Bahnen. Im Gegenzug ist jedoch nicht gewährleistet, dass der schnelle Anschluss aus Steinmauern via Rastatt erreicht wird.

Von Rastatt her kommend fahren einige Busse in Steinmauern, Elchesheim-Illingen und Au am Rhein wenige Minuten früher ab als regulär. Fahrgäste werden gebeten, dies während der Zeit der Baumaßnahme zu berücksichtigen. 

Änderungen im Schülerverkehr auf der KVV-Buslinie 227:

Aufgrund des Umleitungsfahrwegs können die Haltestellen Würmersheim Auer Straße, Au Industriegebiet und Au Würmersheimer Straße nicht bedient werden. Die betroffenen Schüler werden gebeten stattdessen die Haltestellen Au Wehrstraße beziehungsweise Würmersheim Kirche/Rathausplatz zu nutzen.
Abgesehen von dieser Einschränkung sind die Fahrten für Rastatter Schulen beziehungsweise die Schule in Bietigheim nicht betroffen. Änderungen, die für Schüler Durmersheimer Schulen von Relevanz sind, wurden von Seiten der Schulen bereits direkt mitgeteilt.
Weitere Infos zu diesem Thema finden Sie auf www.kvv.de.  
 


Zurück